Veröffentlicht am

15.09. 2022 “Es werde Licht…”

“Sobald
der Weise sein Licht offenbart,
kraulen viele polare Kräfte an seinem Bart.
Dies bleibt keinem Weisen erspart, deswegen ist der Kampf des Lichtes mehr als hart.
Aufgrund dessen nimmt er das Wasser der hohen Liebe und begießt in Geduld das allgemeine Getriebe.
Erfolge sind spärlich, dafür bleibt er integer und ehrlich.”
A.A.B.

Das Lächeln des Weisen - Band 243 der Reihe Izvor von O. Mikhael Aivanhov aus dem Prosveta Verlag. Taschenbuch mit 208 Seiten. 12,00 Euro.

 

https://www.prosveta.de/shop/243-das-laecheln-des-weisen/

https://www.prosveta.fr/en/the-laughter-of-a-sage?bc=search

“Das
Lächeln des Weisen”
Band 243 der Reihe Izvor 

»Das
Lächeln des Weisen ist das Lächeln der Freiheit.
Das, was der Weise verstanden hat,
befreite ihn von unnützen Lasten des Daseins und erhebt ihn in Regionen,
wo eine ewige Sonne scheint.
Und diese Weisheit, die er zum Preis vieler Anstrengungen erworben hat,
an diejenigen weiterzugeben, die mit ihm leben oder zu ihm kommen, das ist der einzige Wunsch des Weisen.
Aber wie viel Zeit ist nötig, um den Menschen das zu vermitteln, was man selbst verstanden hat!
Das Einzige, was der Weise daher unmittelbar vermitteln kann, ist die Freude, die er aus dieser Weisheit schöpft,
diese Freude, die sein Herz erfüllt, die aus seinem Herzen hervorquillt,
und das Lächeln ist der Ausdruck dieser Freude, die man auch Liebe nennen kann.«

Omraam Mikhaël Aïvanhov

Inhalt:

  1. Der Weise lebt in der Hoffnung
  2. Wie ein Hirte über seine Schafe wacht
  3. Die Grenzen unserer Seele schützen
  4. Die Erwartung, die uns wach hält
  5. »Wenn dein Auge rein ist, wird dein ganzer Körper im Licht sein«
  6. Der Ernst, die Tränen, das Lachen, das Feiern
  7. Die Lampe des Weisen ist voller Heiterkeit
  8. Die Sprache des Eisens und die Sprache des Goldes
  9. Der Sieg über das Leiden: Das Lächeln Gottes
  10. Jedes Opfer prägt uns den Stempel der Sonne auf
  11. »Der Größte unter euch soll euer Diener sein«
  12. Dank: Quelle von Licht und Freude
  13. Möge euer Name im Buch des Lebens eingetragen sein
  14. Beim Festmahl