Veröffentlicht am

11.05.2019 „Es werde Licht…“

Die Aura - Band 309 der Reihe Broschüren von Omraam Mikhael Aivanhov aus dem Prosveta Verlag. Broschüre mit 48 Seiten. 4,00 Euro.

https://www.prosveta.de/shop/309-die-aura/

„Die
Aura“ 
Band 309 
Reihe Broschüren
Omraam Mikhael Aivanhov

»Die
Aura
funktioniert wie die Haut.
Man
kann sie die Haut der Seele nennen,
sie schließt die Seele ein, schützt sie, gibt ihr die Sensibilität.
Sie ist es,
die die kosmischen Ströme passieren lässt,
sie erlaubt den Austausch zwischen der menschlichen Seele und allen Geschöpfen,
bis zu den Sternen,
zwischen der Seele eines Geschöpfes und der
Universalseele.«

Omraam Mikhael Aivanhov

Auszug aus Teil 1:

Alles was lebt,
Menschen, Tiere, Pflanzen und sogar Steine,
sendet kleine Partikelchen aus und erzeugt Ausströmungen, und diese fluidische, subtile Atmosphäre, die alle Dinge umgibt, ist genau das, was man Aura nennt.
Gewiss,
sie ist nicht sichtbar, außer für Hellseher.
Viele
Leute wissen nicht einmal, dass es sie gibt.
Die
Aura
ist also eine Art farbiger Lichtring,
der jeden Menschen umgibt, nur mit dem Unterschied,
dass er bei manchen Menschen groß, weit, strahlend und stark ist,
dass er intensive Schwingungen und prächtige Farben besitzt,
bei anderen dagegen klein,
matt,
verschwommen und hässlich ist.

Man
kann die Aura
mit der Haut vergleichen.
Ihr wisst, welch wichtige Rolle die Haut für den physischen Körper spielt.
Sie
hat zahlreiche Funktionen.
Zunächst einmal als Schutz, genau wie ein Schild oder Panzer, sie schützt vor Stößen, schädlichen Substanzen, vor unterschiedlichen Temperaturen usw.
Sie
hat auch die Funktion des Austausches,
denn sie absorbiert, atmet und scheidet aus. Schließlich spielt die Haut die Rolle eines Empfindungsorgans.
Über
sie fühlen wir Temperatur, Berührung, Schmerz usw.
Aber
damit möchte ich mich jetzt nicht aufhalten, das ist nicht meine Aufgabe.
Wenn
ihr mehr darüber wissen wollt,
findet ihr Informationen in den Büchern über Anatomie und Physiologie.
Was
mich interessiert,
das ist,
einen Vergleich zu ziehen zwischen der Haut und der Aura.
Die Aura
besitzt dieselben Funktionen wie die Haut.
Man
kann sagen, dass sie die Haut der Seele ist.
Sie
umhüllt und beschützt diese,
gibt ihr die Sensibilität, und schließlich ist sie es,
die es den kosmischen Strömungen ermöglicht einzudringen.