„Gnade“ Acrylglas Design Art. Nr. 904 Violett 5mm DM 8cm (alle Größen)

„Durch
das Verständnis der Sprache der Symbole,
entwickelt sich das Bewusstsein
zum allgemeinen
Wohle.“

https://www.prosveta.de/shop/04-das-senfkorn-symbole-im-neuen-testament/

Kategorie:

Beschreibung

Das Senfkorn - Symbole im Neuen Testament„Das
Senfkorn“

Symbole im Neuen Testament
Band 4  Reihe Gesamtwerke
Omraam Mikhael Aivanhov

»Jesus sagte zu seinen Jüngern:
»Wenn
ihr Glauben habt wie ein Senfkorn, so könnt ihr sagen zu diesem Berge:
Hebe dich dorthin!
So wird er sich heben; und euch wird nichts unmöglich sein.
« Dieser
Berg ist symbolisch gemeint.
Die
Berge
stellen die großen Schwierigkeiten im Leben dar,
und nur der Glaube erlaubt uns, sie wegzutransportieren, das heißt, zu lösen.
In
einem,
zwei oder zehn Jahren
können wir Stein für Stein die Berge versetzen.
Ihr denkt,
das sei lange, und ihr wollt, dass es sofort geschehe.
Gut,
dann macht es wie die Ameisen,
denen es gelingt, in kurzer Zeit wahre Berge von Samen zu transportieren.
Denn
proportional gesehen sind es Berge für sie.
Ja,
aber eine Ameise
arbeitet nicht allein,
es sind viele, die zusammenarbeiten.
Durch
Getrenntheit und Egoismus
kann man niemals Berge versetzen.
Wenn
im Laufe der Geschichte große Dinge geschehen sind,
dann deshalb, weil sich die Menschen vereint haben, um zusammenzuarbeiten.
Berge versetzen,
das heißt, in sich selber die Hindernisse zu beseitigen,
die sich dem Kommen des Reiches Gottes entgegenstellen.
Das ist nur möglich,
wenn sich alle Spiritualisten im Glauben und in der Liebe vereinen,
um eine große Arbeit des Lichtes und des Friedens zu tun.
Umso
stärker die Verbindungen zwischen ihnen sind,
desto größer sind die Resultate.«
Omraam Mikhaël Aïvanhov

Inhalt:

  1. »Das ist aber das ewige Leben, dass sie Dich, deinen einzig wahren Gott, erkennen…«
  2. Der weiße Stein
  3. »Und wer auf dem Dach ist…«
  4. »Wer mir nachfolgen will, nehme sein Kreuz auf sich«
  5. Der Geist der Wahrheit
  6. Die drei großen Versuchungen
  7. Das Kind und der Greis
  8. »Ach, dass du kalt oder warm wärest!«
  9. »Das ist ein köstlich Ding, dem Herrn danken…«
  10. Das Senfkorn
  11. Der Baum über dem Fluss
  12. »Wachset und mehret euch…«